Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Freitag, 11. Juli 2014  

Erdöl aus Rühlermoor – Mit Tradition in die Zukunft: Einladung zur Infoveranstaltung

ExxonMobil plant im Rahmen des Projektes „Erdöl aus Rühlermoor – Mit Tradition in die Zukunft“ die langfristige Fortführung der Ölförderung im Erdölfeld Rühlermoor im Landkreis Emsland und sieht Potential für die Erschließung weiterer Reserven unter Anwendung bewährter Ölfördertechnologie.

Zur langfristigen Sicherung der Ölproduktion im Emsland umfasst das Projekt u.a. die Weiterentwicklung des Erdölfeldes Rühlermoor mit neuen Bohrungen, Umbauten auf dem bestehenden Betriebsplatz sowie die Errichtung einer hochmodernen Kraft-Wärme-Kopplung-Anlage zur Erzeugung von Wasserdampf und elektrischer Energie. Die Investitionen werden für erhebliche Verbesserungen im Umweltbereich sorgen: Für die Thermalförderung wird dann aufbereitetes Produktionswasser statt Frischwasser eingesetzt, die Energieversorgung erfolgt hocheffizient nach neuestem Stand der Technik und die Modernisierung des Leitungsnetzes sichert langfristig die Integrität der Erdölproduktion.

Für das Projekt, für das noch die finale interne Zustimmung aussteht, ist ein Planfeststellungsverfahren inklusive Umweltverträglichkeitsprüfung durch das Niedersächsische Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) als Planfeststellungsbehörde vorgesehen.

Im Zuge der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 25 Abs. 3 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) wird ExxonMobil über das Vorhaben vor Ort informieren und lädt daher alle interessierten Bürger

am Dienstag, den 22. Juli 2014 um 19:00 Uhr
in die Aula der Oberschule Twist „Schule am See“, Flensbergstraße 17,
49767 Twist

zu einer Informationsveranstaltung ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Interessierten haben vorher ab 17:00 Uhr die Möglichkeit, das Erdöl-Erdgas-Museum Twist (Flensbergstr. 13) kostenfrei zu besuchen.

Schließen