Zum Hauptinhalt springen
Suche

ExxonMobil in Deutschland – Kennzahlen und Daten

Unternehmensstruktur von ExxonMobil in Deutschland

Die ExxonMobil Central Europe Holding ist indirekt eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Exxon Mobil Corporation. Sie gliedert sich in die drei Geschäftsbereiche Upstream (Suchen und Fördern von Erdgas und Erdöl), Downstream (Verarbeitung und Vermarktung von Mineralölprodukten) und Chemical (petrochemische Produkte). Das Unternehmen versorgt Menschen mit Energie und bietet fast alles, was sich aus Erdgas und Erdöl herstellen lässt.

Unterstützung für das Geschäft in Deutschland kommt aus der weltweiten ExxonMobil Organisation – zum Beispiel aus den USA, den Niederlanden, Frankreich, Tschechien, Ungarn, Brasilien und Thailand.

Tabelle — Unternehmenskennzahlen ExxonMobil Deutschland

12 Milliarden

2014 setzte ExxonMobil in Deutschland Produkte im Wert von rund 12 Milliarden Euro um.

Suche und Förderung von Erdgas und Erdöl

ExxonMobil sucht und fördert auch Erdöl in Deutschland. Die älteste noch aktive Bohrung stammt aus dem Jahr 1928. Das Erdöl wird anschließend in Raffinerien zu Kraft- und Schmierstoffen veredelt. Dort entstehen auch chemische Produkte und Bitumen.

ExxonMobil ist der größte Erdgasförderer in Deutschland. Die ExxonMobil Production Deutschland GmbH mit Sitz in Hannover ist seit September 2002 im Auftrag der BEB Erdgas und Erdöl GmbH (BEB) und der Mobil Erdgas-Erdöl GmbH (MEEG) in den Bereichen Exploration und Produktion von Erdgas und Erdöl tätig.

Etwa die Hälfte des von ExxonMobil in Deutschland verkauften Erdgases stammt aus heimischer Produktion. Darüber hinaus ist das Unternehmen in das gesamte europäische Erdgasgeschäft eingebunden und hat Zugang zu allen wichtigen europäischen Handelsplätzen für Erdgas. Die Vertriebsaktivitäten werden von ExxonMobil Gas Marketing durchgeführt.

Tabelle — Erdgas- und Erdölgeschäft ExxonMobil Deutschland

Das Mineralölgeschäft der ExxonMobil

Unter den Marken Esso und Mobil vertreibt die Esso Deutschland GmbH Kraft- und Brennstoffe, Schmierstoffe, Bitumen und Paraffine.

Knapp 1.100 Tankstellen werden deutschlandweit von Esso betrieben. Ihr Angebot reicht weit über die Kraftstoffe an den Zapfsäulen hinaus: von Mobil Motorenölen über Waschanlagen und Werkstätten mit TÜV-Service bis hin zu Snacks und Getränken für unterwegs.

Über ein flächendeckendes Netz an Vertriebspartnern versorgt Esso ihre Kunden mit hochwertigen Heizölen. Mit dem jährlich von Esso verkauften Heizöl lässt sich in etwa der Jahresbedarf von 550.000 Einfamilienhäusern decken.

Tabelle — Mineralölgeschäft ExxonMobil Deutschland

ExxonMobil Raffineriegeschäft

ExxonMobil ist an der Mineraloelraffinerie Oberrhein (MiRO) in Karlsruhe beteiligt. 

Tabelle — Raffineriegeschäft ExxonMobil Deutschland

ExxonMobil Chemiegeschäft

ExxonMobil ist als Entwickler und Anbieter von innovativen Qualitätsprodukten weltweit führend in der petrochemischen Industrie. Das deutsche Chemiegeschäft der ExxonMobil ist in Köln angesiedelt. Von dort aus werden zum Beispiel Kunden in der Automobil-, Verpackungs-, Elektro-, Bauindustrie sowie Medizintechnik in Deutschland, Österreich, der Schweiz  und vielen Ländern Osteuropas betreut.

Die Produktpalette umfasst Olefine, Polyolefine, Kunstharze, Butyl- und Ethylen/ Propylen-Kautschuk, Spezialpolymere, Lösemittel, Weichmacher, Polyalphaolefine, längerkettige Alkohole und organische Säuren.

In der Kölner Produktionsanlage werden hochwertige Polymer-Additive in Granulatform hergestellt und weltweit vertrieben. In kleinen Mengen beigemischt, verbessern die Additive die Eigenschaften von Kunststoffen bzw. dienen als Haftvermittler zwischen unterschiedlichen Produkten. Die Anwendungsbeispiele sind vielfältig von Automobilteilen über Sport- und Freizeitartikel bis zu Haushaltsgegenständen.

Schließen