Zum Hauptinhalt springen
Suche

Ethische Grundsätze

ExxonMobil hält sich an alle staatlichen Gesetze, Verordnungen und Vorschriften, die unser Geschäft betreffen.

Von unseren Mitarbeitern auf allen Ebenen erwarten wir, dass sie aufrichtig sind und die unternehmensinternen Grundsätze und Prüfmechanismen beachten. Sie sind angehalten, ihre Vorgesetzten über Verstöße gegen Gesetze oder gegen unsere Unternehmensrichtlinien zu informieren. Teil unserer Grundsätze der Geschäftspolitik ist ein Kodex zu Ethik und Geschäftsgebaren, der unseren Ansatz in der Bestechungs- und Korruptionsbekämpfung ausführlich beschreibt.

Innenrevision

Im Durchschnitt prüft unsere Innenrevision jährlich etwa ein Drittel unserer geschäftlichen Aktivitäten und Betriebsstandorte. Darüber hinaus durchlaufen auch die einzelnen Bereiche regelmäßig interne Prüfungen. ExxonMobil beschäftigt konzernweit rund 240 speziell ausgebildete Revisoren. Sie verfügen über uneingeschränkten Zugang zu allen Anlagen, Mitarbeitern, Unterlagen und Dokumenten. Bei Verdacht auf einen Verstoß gegen unsere Grundsätze der Geschäftspolitik leiten wir eine unabhängige Untersuchung ein.

Prüfung von Verstößen

Innenrevisoren und Management untersuchen Fälle, in denen Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften, geschäftliche Regelungen oder interne Kontrollsysteme vermutet werden. Verstöße seitens der Mitarbeiter ziehen disziplinarische Maßnahmen bis hin zur Entlassung nach sich. Bei schwerwiegenden Verstößen wird der Revisionsausschuss des Aufsichtsrats informiert. Der Aufsichtsrat entscheidet über Disziplinarmaßnahmen ohne Ansehen der Funktion oder Position.

Schließen