Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Dienstag, 5. Sept. 2017  

Synergy: Esso stellt neue, verbesserte Kraftstoffe und neuen Markenauftritt vor

„Immer mehr unserer Esso Stationen glänzen im frischen Synergy-Design. Ab September bieten wir auch unsere neuen Kraftstoffe an. Sie überzeugen allesamt mit Verbesserungen in Sachen Effizienz, Motorsäuberung und -leistung“, sagt Alexander Hentschke, Leiter des Esso Tankstellengeschäfts in Deutschland.

Dank neuer Additivierung, die übrigens nicht nur die Premium-Kraftstoffe erhalten haben, bietet beispielsweise der Synergy-Diesel eine Kraftstoffersparnis von bis zu 2,8 Prozent. Dies entspricht bis zu drei Cent pro Liter*. Dort, wo die Tankstellen bereits in der neuen Optik glänzen, tragen die Kraftstoffe auch „Synergy“ – die Premium-Kraftstoffe „Synergy Supreme+“ – im Namen. „Ganz wichtig ist allerdings, dass unsere verbesserten Produkte nicht nur an den umgebauten Stationen, sondern deutschlandweit an allen Esso Tankstellen verfügbar sind. Egal, wo unsere Kunden einen Tankstopp einlegen – wenn sie bei Esso halten, tanken sie Synergy“, hebt Hentschke hervor.

Der Umbau der Stationen kommt derweil gut voran. 2016 startete er, zum Jahreswechsel gab es 21 Test-Stationen, im Juni dieses Jahres wurde die 100. Synergy-Station in Hamburg gefeiert und mittlerweile haben rund 300 Esso Tankstellen den neuen Markenauftritt. „Bei unserem Ziel, in diesem Jahr etwa die Hälfte unseres Netzes baulich umzugestalten und den Roll-Out bis 2019 abzuschließen, liegen wir damit voll im Plan“, so Hentschke.

Mit frischen Design-Elementen, wie der sogenannten Wave vor den jeweils ersten Zapfsäulen, moderner LED-Beleuchtung und einem neuen Farbkonzept – die Kraftstoff-Pumpen sehen künftig blau aus – sollen die Esso Stationen aufgeräumter und einladender auf Kunden wirken. Und dieses Ziel wird offenbar erreicht. Das Feedback der Kunden fällt durchweg positiv aus, die Umsätze der Synergy-Stationen entwickeln sich sehr gut. „Das zeigt, welch wichtigen Stellenwert Synergy dabei einnimmt, unser Ziel in Deutschland zu erreichen: Esso soll wachsen“, sagt Hentschke.

Entsprechend begleitet Esso Deutschland die Einführung von Synergy mit einer groß angelegten Werbekampagne – unter anderem mit Fernseh-Spots.

* Weitere Informationen auf esso.de

Synergy Konzept an Esso Station Schiffbekerweg in Hamburg
Foto — Eindrücke der Synergy-Designelemente, hier von der Esso Station am Schiffbeker Weg in Hamburg

Esso Synergy Zapfsäule

Alexander Hentschke ist neuer Leiter des Esso Tankstellengeschäfts
Foto — Alexander Hentschke, Leiter des Esso Tankstellengeschäfts in Deutschland

Schließen