Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Dienstag, 6. Dez. 2016  

Reinöltank: ExxonMobil macht den - neuen - Deckel drauf

Weithin war der Kran sichtbar, der mit seinem 100 Meter langen Ausleger das Dach eines Reinöltanks beim ExxonMobil-Betrieb Rühlermoor austauschte. „Die Anlieferung des Krans erfolgte auf sage und schreibe 40 Lkw“, erklärt ExxonMobil-Betriebsleiter Daniel Fischer, für den dies auch keine alltäglichen Dimensionen sind.

Während der Maßnahme von Dienstag bis Samstag, 29. November bis 3. Dezember, mussten die Mitarbeiter reibungslos Hand in Hand arbeiten, schließlich wurde die Produktion in dieser Zeit ausgesetzt. „Nach den umfangreichen Vorplanungen haben wir dann schließlich gesagt: Nun packen wir es an! Und alles hat tatsächlich absolut reibungslos funktioniert. Ich bin sehr zufrieden“, sagt Fischer, der die Anlage bereits am Samstag wieder in Betrieb nehmen konnte.

Nötig wurden die Arbeiten, weil es bei dem Dach Oberflächenkorrosion gab. Um den Reinöltank fit für die Zukunft zu machen, wurde schließlich entschieden, das komplette Dach zu tauschen. Bei einem Tank mit einem Volumen von 5.000 Kubikmetern und einer Höhe von 17 und einem Durchmesser von 20 Metern waren detaillierte Planungen im Vorfeld nötig. „Dabei konnten wir auf unsere im vergangenen Jahr gewonnenen Erkenntnisse vom Dachtausch bei einem anderen Tank zurückgreifen. Das war sehr hilfreich“, erinnert sich Fischer.

Tankdachaustausch im ExxonMobil-Betrieb Rühlermoor

Tankdachaustausch im ExxonMobil-Betrieb Rühlermoor

Video wird geladen ...

Schließen