Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Dienstag, 9. Jan. 2018  

Esso bekräftigt Partnerschaft mit DeutschlandCard

DeutschlandCard und Esso setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fort. Der Premium-Partner Esso, der mit seinen rund 1.000 Stationen zu den größten Tankstellenketten in Deutschland zählt, verlängert seinen Vertrag um mehrere Jahre.

Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der DeutschlandCard: „Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Esso die Partnerschaft erneut verlängern können. Die bisherigen Erfolge der Zusammenarbeit zeigen deutlich, dass auch die Tankstellenbranche vom Einsatz eines Multipartner-Bonusprogramms profitiert. Und auch für die DeutschlandCard ist Esso ein sehr wichtiger und aktiver Partner sowie ein großer Mehrwert in unserem Partnerverbund.“ Jan-Kristian Hübner, der bei Esso für das DeutschlandCard Programm zuständig ist, ergänzt: „Mit der DeutschlandCard können unsere Partner Neukunden gewinnen, Stammkunden binden und so auch langfristig den Umsatz steigern. Unsere Kunden nehmen die Möglichkeit, an den Esso Stationen DeutschlandCard Punkte zu sammeln und einzulösen, sehr gut an. Darauf wollen wir auch in den kommenden Jahren nicht verzichten.“

Esso ist seit Februar 2012 Partner des Multipartner-Bonusprogramms. In den vergangenen Jahren wurde die Zusammenarbeit stetig ausgebaut. Programmteilnehmer sammeln DeutschlandCard Punkte nicht nur beim Tanken, sondern auch auf Einkäufe im Shop, Autowäschen und den Kauf von Mobil Schmierstoffen. Darüber hinaus können sie ihre gesammelten DeutschlandCard Punkte direkt mit ihrer Kraftstoff-Rechnung verrechnen lassen.

Über ESSO Deutschland GmbH
Die ESSO Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Hamburg und gehört zur globalen ExxonMobil Organisation, dem weltweit größten privatwirtschaftlichen Energiekonzern. In Deutschland ist Esso seit 1890 vertreten und hat 1927 begonnen, ein Marken-Tankstellennetz aufzubauen. Dieses umfasst derzeit rund 1.000 Stationen, an denen Autofahrer mit Synergy Kraftstoffen und Schmierstoffen der Marke Mobil versorgt werden. In Deutschland beschäftigt die ExxonMobil Organisation rund 3.000 Mitarbeiter.

Über die DeutschlandCard GmbH
Die DeutschlandCard GmbH ist Betreiber des branchenübergreifenden Multipartner-Bonusprogramms. Mehr als 20 Millionen Programmteilnehmer sammeln bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen Punkte in unterschiedlichen Lebensbereichen. Zu den Partnern gehören EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar.TV, Vergölst Reifen- und Autoservice, Gothaer Versicherung, MediKur, Hertz Autovermietung, L’TUR, Bauunion 1905, innogy, teilnehmende Apotheken sowie mehr als 400 Online-Shops. Die gesammelten Punkte können anschließend gegen Prämien eingelöst, bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet oder an gemeinnützige Organisationen in Deutschland gespendet werden. Am Unternehmenssitz in München beschäftigt die DeutschlandCard rund 100 Mitarbeiter. Die DeutschlandCard wird von Programmteilnehmern durchschnittlich sechs Mal im Monat eingesetzt. Die Vielfalt und die deutschlandweite Verbreitung der Partner sorgen für eine hohe regionale Nähe zu den Teilnehmern und eine hohe Relevanz in ihrem täglichen Leben. Durch das Programm werden zudem kanal- und branchenübergreifende Customer Insights generiert, die es Partnerunternehmen ermöglichen, ihre Kunden umfassend kennenzulernen. Mit der DeutschlandCard können Unternehmen ihre Kunden konsequent über alle Kanäle begleiten und ihnen jederzeit individuelle und bedarfsgerechte Angebote und Informationen zur Verfügung stellen – beispielsweise über die DeutschlandCard App, klassische Direct Mails, Newsletter oder die DeutschlandCard Website. Mit diesem Kundenwissen können Unternehmen effektiv Neukunden gewinnen, Bestandskunden langfristig binden und entwickeln sowie optimiertes Multichannel Marketing betreiben.

Weitere Informationen: www.deutschlandcard.de

Schließen