Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Donnerstag, 15. Juni 2017  

Mit Sicherheit mehr Sicherheit

Der Erdölproduzent ExxonMobil überreichte gestern drei Jugendfeuerwehren im Emsland eine Spende in Höhe von insgesamt 1.500 Euro.

„Unser Team hat sich entschieden eine Prämie für sicheres Arbeiten als Spende zu verwenden und damit Jugendfeuerwehren in der Region zu unterstützen“, erklärt Dr. Stefan von Bose, Leiter des Projekts „Erdöl aus Rühlermoor“.

Die jungen Wehren in Geeste, Twist und Meppen konnten sich über einen Scheck in Höhe von je 500 Euro freuen.

„Für die großzügige Spende bin ich ExxonMobil sehr dankbar“, freut sich Sylvana Grommel, Jugendfeuerwehrwartin der Ortsfeuerwehr Schöninghsdorf. „Mit dem Geld können wir die Einsatzfähigkeit unserer Jugendfeuerwehr weiter verbessern“, sagt Grommel.

„Lokale Feuerwehren sind seit Jahrzehnten ein wichtiger Partner für uns“, betont ExxonMobil-Unternehmenssprecherin Birgit Schilling. So fänden beispielsweise gemeinsame Übungen vor Ort statt, so dass im Falle eines etwaigen Betriebsunfalls alle Beteiligten besonnen, zeitnah und effektiv reagieren könnten. „Kern der Idee ist, dass ExxonMobil die Sicherheit von Mitarbeitern und Anwohnern gewährleistet und gleichzeitig die Region profitiert“, so Schilling weiter.

Spendenübergabe im ExxonMobil-Betrieb Rühlermoor

Schließen