Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Dienstag, 20. Feb. 2018  

Automobilclub von Deutschland (AvD) empfiehlt Mobil Schmierstoffe

ExxonMobil und der Automobilclub von Deutschland (AvD) arbeiten ab sofort eng zusammen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag zwischen dem Hersteller der Mobil Schmierstoffe und dem traditionsreichen Automobilclub wurde jetzt unterzeichnet.

„Was verbindet die Marke Mobil mit dem AvD? Wir alle fühlen uns dem Thema Mobilität verpflichtet und wollen jene, die mit dem Auto unterwegs sind, jederzeit auf das Beste unterstützen“, erklärt Stefan Schlesinger, Leiter Fahrzeugtechnik beim AvD. Der Automobilclub werde sich daher künftig dafür aussprechen, Produkte von Mobil zu nutzen. „Wir haben lange nach einem Partner im Schmierstoff-Bereich gesucht, der unseren hohen Ansprüchen an Qualität und Service gerecht wird und freuen uns nun auf die vielen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit ExxonMobil.“

„Die Kooperation eines Mineralölkonzerns mit einem Automobilclub ist ein Novum“, sagt Dirk Plate, Leiter Autohausgeschäft bei ExxonMobil. „Wir haben mit dem Automobilclub von Deutschland, der mit seinen rund 800 angeschlossenen Werkstätten hierzulande zu den größten Anbietern von Pannenhilfe gehört, den perfekten Partner gefunden. Der AvD ist ebenso wie wir bei ExxonMobil davon überzeugt, dass wir zusammen unser gemeinsames Ziel noch besser erreichen: Sicherheit. Damit meinen wir das Versprechen von zwei starken Marken, sich in jeder Situation und Anwendung auf sie verlassen zu können.“

Kooperation AvD und ExxonMobil
Foto — Eric Faensen, Geschäftsführer der Faensen GmbH, gehört zu den AvD-Partnern und setzt auf Mobil Schmierstoffe. Diese hat ihm Nico Richards (rechts), Außendienstmitarbeiter des Distributors Knauber, empfohlen

Schließen