Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Mittwoch, 25. März 2015  

Leitungsaustausch im Erdölfeld Georgsdorf

Im Erdölfeld Georgsdorf im Landkreis Grafschaft Bentheim haben sich am 25. März 2015 Vertreter der Ortsgruppen vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und vom BUND Naturschutz (BUND) ein Bild über den Stand der Aktivitäten zum Leitungsaustausch und über die Einhaltung der behördlich vorgegeben Umweltschutzauflagen verschafft.

Alle von ExxonMobil umzusetzenden Maßnahmen wie z.B. Begleitung der Bauarbeiten einer Vogelkundlerin und ordnungsgemäße Wiederherstellung der Leitungstrassen wurden mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Grafschaft Bentheim abgestimmt und von der zuständigen Bergbehörde genehmigt.

Seit Anfang 2014 erneuert ExxonMobil im Erdölfeld Georgsdorf rund 40 km Transportleitungen mit einem Investitionsumfang von rd. 30 Mio. Euro, um auch langfristig die Integrität des Leitungsnetzes und damit die Produktion für die nächsten 30 Jahre zu sichern.

ExxonMobil wird weiterhin über den Fortgang des Projektes informieren.

Schließen