Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Montag, 31. Okt. 2016  

Neues Programm zur Schmierstoffanalyse: Mobil Serv

Schmierstoffe in Anlagen werden oft mit dem Blut des Menschen verglichen: Aufgrund bestimmter Merkmale lässt sich der Gesundheitszustand bestimmen. Frühindikatoren deuten auch auf erste Anzeichen von sich entwickelnden Problemen hin.

Wie sein Vorgänger Signum ist Mobil Serv ein Programm zur umfassenden Analyse von Schmierstoffen, die in Maschinen eingesetzt sind. Bei der Entwicklung des neuen Programms Mobil Serv standen Komfort und Schnelligkeit zur Beschleunigung der Prozesskette im Mittelpunkt.

Mobil Serv reduziert die Ölanalyse für Anwender auf vier Schritte:

  1. Probenentnahme
  2. Probenregistrierung über den QR-Code auf der Scan-and-Go Probenflasche
  3. Versand der Probe an das Labor von ExxonMobil
  4. Spezielle App für alle Computer und Mobilgeräte ermöglicht Zugang zu den übersichtlich gestalteten Analyseergebnissen

Für die umfassende Analyse stehen 24 Optionen zur Verfügung. Basierend auf den Ergebnissen erhalten Anwender neben einem Report auch Empfehlungen zur weiteren Pflege und Wartung ihrer Anlagen.

Dank Mobil Serv erhalten Nutzer schnell und unkompliziert wichtige Informationen über den Zustand ihrer Maschinen – bevor die Anlagen Schaden nehmen. Diese Gefahr wird durch abgenutzte oder verunreinigte Schmierstoffe noch vergrößert. So kann Mobil Serv die Lebensdauer der Anlagen verlängern, ungeplante Stillstände verhindern und den Schmierstoffverbrauch sowie die Betriebskosten senken. Durch den ausschließlich digitalen Prozessablauf wird außerdem der Aufwand beim Industriekunden minimiert, was der Produktivitätssteigerung dient.

Weitere Informationen zu Mobil Serv unter https://mobilserv.mobil.com/de/.

Schließen