Aktuelles

Artikel

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das geplante Projekt „Erdöl aus Rühlermoor - Mit Tradition in die Zukunft“.

 

ExxonMobil baut neue Hauptleitung
In vollem Gang sind die Bauarbeiten an der neuen Hauptleitung im Ölfeld Rühlermoor in Twist.
ExxonMobil investiert im Erdölfeld Rühlermoor
Im Ölfeld Rühle lässt ExxonMobil Bohrungen niederbringen. Eine Untersuchung hat gezeigt, wo sich Erdöl versteckt.
Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung
ExxonMobil hat bereits vor Einreichung der Antragsunterlagen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, sich mit Anregungen und Stellungnahmen aktiv zu beteiligen.
Fragen und Antworten
Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Projekt „Erdöl aus Rühlermoor“.
Projektbeschreibung „Erdöl aus Rühlermoor“
Das Erdölfeld Rühlermoor wurde bereits im Jahr 1949 entdeckt und ist eines der größten in Deutschland. Es ist Bestandteil eines Gürtels von Ölfeldern, der sich von Bramberge bis in die Niederlande erstreckt.

Verwandter Inhalt

Aus Grau mach Storch

Kennen Sie die auch „Pferdekopf“  genannten Pumpen, mit denen Ölgefördert wird? Unermüdlich nickensie auf und ab und befördern so Ölaus der Tiefe. Ein ganz besonderesExemplar dieser Tiefpumpenantriebesteht jetzt gut sichtbar in der Nähedes ExxonMobil-Betriebes an derLandstraße bei Twist.

Erdöl Artikel

Die geologische Struktur Rühlermoor

Die Struktur Rühlermoor ist mit der Heraushebung des Niedersachsen Beckens vor ca. 85 bis 36 Millionen Jahren, in den geologischen Zeitaltern der mittleren Oberkreide bis ins Alttertiär, entstanden.

Erdöl Artikel

Projektbeschreibung „Erdöl aus Rühlermoor“

ExxonMobil fördert seit den 1950er Jahren im Emsland Erdöl. Bereits heute wird die Ölförderung in Rühlermoor durch die Injektion von Wasserdampf, der die Fließeigenschaften des Rohöls verbessert, unterstützt.

Erdöl Artikel