Mobil Boxx reloaded: ExxonMobil erweitert das Motorenöl-Sortiment im 20-Liter-Gebinde

Mit seiner Mobil Boxx hatte ExxonMobil 2017 ein innovatives Verpackungskonzept für Motorenschmierstoffe auf den Markt gebracht.

Neuigkeiten

Mobil Boxx reloaded: ExxonMobil erweitert das Motorenöl-Sortiment im 20-Liter-Gebinde

Dank seiner zahlreichen Vorteile erfreut es sich bei den Kunden großer Beliebtheit. ExxonMobil erweitert nun sein Angebot in den praktischen 20-Liter-Gebinden und bietet Werkstätten ab sofort vier neue Motorenöle in der Mobil Boxx. Aufgrund ihres Erfolgs wird die Mobil Boxx nach Deutschland, Österreich, der Schweiz, England und Rumänien nun auch in vielen weiteren europäischen Ländern eingeführt.

Mit der Mobil Boxx von ExxonMobil lassen sich Motorenschmierstoffe sicher, komfortabel, platzsparend und umweltfreundlich in Kfz-Werkstätten lagern. Das praktische 20-Liter-Gebinde besteht aus einem Kunststoffbeutel in einem rechteckigen Karton, der Formstabilität und eine bequeme Lagerung gewährleistet. Über einen Ablasshahn wird das Öl sauber und einfach abgegeben. Insbesondere kleinere Werkstätten profitieren von dieser Verpackungslösung. Sie ermöglicht eine ökonomische und ausreichende Bevorratung auch auf kleinem Raum. Nach Gebrauch ist die Entsorgung der Mobil Boxx einfach und umweltfreundlich. ExxonMobil-Kunden können die geleerten Kunststoffbeutel kostenfrei über die GVÖ entsorgen, die Kartons können ins Altpapier gegeben werden. 

Ab sofort wird das Mobil Boxx Sortiment auf zehn Motorenschmierstoffe ausgeweitet. Damit sind folgende Produkte im Mobil Boxx Gebinde verfügbar:

 Mobil 1 ESP 5W-30   NEU: 
 Mobil 1 FS 0W-40  Mobil Super 3000 Formula F 5W-20
 Mobil Super 3000 XE 5W-30  Mobil Super 3000 Formula R 5W-30
 Mobil Super 3000 X1 5W-40  Mobil Super 3000 Formula P 0W-30
 Mobil Super 3000 X1 Formula FE 5W-30  Mobil Super 3000 XE1 5W-30
 Mobil Super 2000 X1 10W-40  

 

Die Vorteile der neuen Mobil Boxx vermittelt auch dieses Demo-Video.

Foto: Die Nutzung der MobilBoxx ist sicher, angenehm und sauber möglich

Kontakt:
Stephan Voigt
Tel. (040) 63 93-1402
Fax (040) 63 93-2211
E-Mail : presseservice.hamburg@exxonmobil.com