Gemeindevertreter informieren sich über Rückbau- und Rekultivierungsergebnis

ExxonMobil hatte Anfang des Jahres mit den Rückbauarbeiten der befestigten Flächen auf dem stillgelegten Bohrplatz Hemmelte Nord-West Z1 begonnen. Im Mai wurde die Rekultivierung zur ursprünglichen Nutzung abgeschlossen.

Neuigkeiten

Gemeindevertreter informieren sich über Rückbau- und Rekultivierungsergebnis
Vertreter der Gemeinde Molbergen besuchten nun die fertig rekultivierte Fläche süd-östlich der Ortschaft Ermke (Gemeinde Molbergen/ Landkreis Cloppenburg), um sich selber einen Eindruck vom Ergebnis der Arbeiten zu verschaffen.

„Ich begrüße sehr, dass die nicht mehr benötigten Flächen gewissenhaft geräumt und dann wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt worden sind“, sagte Witali Bastian, Bürgermeister der Gemeinde Molbergen. „Die Arbeiten sind reibungslos verlaufen. Es ist nichts mehr zu sehen von der bisherigen Nutzung. Der Mais ist schon wieder am wachsen“, so Bastian.
ExxonMobil-Projektleiter Sascha Andräs bestätigte zum Verlauf der Arbeiten: „Wir haben den Zeitplan trotz der zwischenzeitig sehr widrigen winterlichen Witterungsverhältnisse eingehalten und die Arbeiten planmäßig im 2. Quartal abgeschlossen.“

„Auch wir sind sehr zufrieden mit Abstimmung und Durchführung des Rückbaus. Insbesondere freuen wir uns, dass der von ExxonMobil ausgebaute und in gutem Zustand befindliche Zufahrtsweg weiter genutzt werden kann“, so Hans-Georg Kuiter, Vorsitzender der Wegegenossenschaft Ermke.

ExxonMobil fördert im Produktionsbereich West seit über 50 Jahren aus derzeit ca. 90 Erdgas- sowie ca. 40 Erdölbohrungen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung. In der Erdgasaufbereitungsanlage Großenkneten wurden seit der Inbetriebnahme in 1972 mehr als 200 Milliarden Kubikmeter Rohgas gereinigt. Mit dieser Menge könnte man alle niedersächsischen Haushalte für mehr als 40 Jahre mit Energie versorgen. Insgesamt sind in Südoldenburg rund 250 Mitarbeiter für ExxonMobil tätig.

Gemeinde besucht rekultivierte Fläche Hemmelte Nord-West Z1, v.r.n.l.: Witali Bastian - Bürgermeister Gemeinde Molbergen, Hans-Georg Kuiter - Vorsitzender Wegegenossenschaft Ermke, Hans-Hermann Nack - Unternehmenssprecher ExxonMobil, Ferah Çakmak - Unternehmenssprecherin ExxonMobil

Rekultivierte Fläche Hemmelte Nord-West Z1.