Zum Hauptinhalt springen
Suche
Moleküle

Chemical

In mehr als 95 Prozent aller hergestellten Produkte aus allen Wirtschaftsbereichen stecken heute chemische Komponenten.

Ganz selbstverständlich vereinfachen petrochemische Produkte unseren Alltag. Petrochemische Produkte werden aus Erdöl und Erdgas gewonnen und zur Herstellung hochwertiger Produkte verwendet. Smartphones, Solarmodule, Sportausrüstung, modische Textilien und zunehmend auch Autoteile werden unter Verwendung von Synthesekautschuk, Kunststoffen, Lösungsmitteln und anderen petrochemischen Produkten hergestellt.

ExxonMobil ist einer der weltweit führenden Hersteller von chemischen Produkten. Dabei verarbeiten wir Rohstoffe aus unserem Upstream- und Downstream-Geschäft sowie von Dritten an weltweit strategisch verteilten Produktionsstandorten.

Unsere Geschäftsstrategien beinhalten ein übergreifendes Engagement für Nachhaltigkeit, sowohl in unseren Betrieben als auch in den von uns hergestellten Produkten. Unser Fokus liegt auf nachhaltigen Lösungen, die das moderne Leben heute und in Zukunft ermöglichen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit spielt bei Kaufentscheidungen von Kunden eine immer größere Rolle. Unter dem Schlagwort „Kreislaufwirtschaft“ versucht eine wachsende Zahl von Unternehmen, aus ausrangierten Produkten Rohstoffe für die Herstellung neuer Waren zu gewinnen und so ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Recycling-Kunststoffe leisten dabei einen wichtigen Beitrag: Laut einer Untersuchung des Fraunhofer-Instituts fallen bei der Herstellung des neuen Interseroh-Produkts 30 bis 50 Prozent weniger Treibhausgase an als bei Neugranulat.

ExxonMobil Chemical positioniert sich in diesem Markt mit Additiven, die für bessere Materialeigenschaften von Recycling-Kunststoffen sorgen, da bislang viele Recycling-Produkte qualitativ noch nicht an Neuware heranreichen. 

Auf politischer Ebene plant die EU-Kommission neue Richtlinien, um die Zahl von Einweggegenständen bis zum Jahr 2030 zu reduzieren oder diese wiederverwertbar zu machen. Bisher werden von den jährlich 26 Millionen Tonnen Plastikmüll erst etwa 30 Prozent recycelt.

Landwirtschaft
Neue Folien, die unser Metallocen-basiertes Polyethylen in der Landwirtschaft und in Gewächshäusern verwenden, haben die Ernteerträge erhöht - in einigen Fällen bis zu 60 Prozent. Diese Folien verbessern die Feuchtigkeitsspeicherung, bekämpfen Unkräuter und regeln Temperaturen, um längere Vegetationsperioden zu ermöglichen und die Gesamteffizienz zu steigern.

Chemische Produkte in der Landwitschaft
Foto — Einsatz petrochemischer Produkte für nachhaltige Lösungen

Verpackungen
Wir entwickeln und produzieren hochleistungsfähige Produkte und bieten unseren Kunden technisches Know-how für die Lösung vielfältiger Verpackungsherausforderungen. Unser neu eingeführter Kunststoff, Exceed XP Thermoplastharz, zusammen mit Exceed und Enable Metallocene-basierten Polyethylenharzen, bietet außergewöhnliche Leistungsvorteile, um stärkere, leichtere und kostengünstigere Verpackungslösungen mit geringeren Auswirkungen auf die Umwelt zu bieten.

Kraftstoffeffiziente Lösungen im Automobilbereich
Unsere Produkte spielen eine wichtige Rolle bei der Reduzierung des Fahrzeuggewichts. Zum Beispiel ist unser Hochleistungs-Polypropylen eine Schlüsselkomponente für leichtere Armaturenbretter und Stoßfänger.

Heutige Kunststoffe machen etwa 50 Prozent des Volumens eines neuen Autos aus, aber nur 10 Prozent des Gewichts. Dies ist wichtig für die Nachhaltigkeit, denn jede 10-prozentige Gewichtsreduzierung verbessert den Kraftstoffverbrauch um fast 7 Prozent.

Da Kunststoffe bei der Entwicklung und Herstellung von kilometersparenden Hybrid- und Elektrofahrzeugen eine wichtige Rolle spielen, erwarten wir in diesem Bereich ein signifikantes Nachfragewachstum nach innovativen Produkte.

Video wird geladen ...

ExxonMobil Chemical in Europa und Deutschland

Auf unsere 10 europäischen Standorte entfallen 30 Prozent unserer weltweiten Raffineriekapazitäten und 15 Prozent unserer weltweiten Chemie-Produktion. Europa ist eine wichtige Region für uns, in der wir alleine in den letzten fünf Jahren 13,6 Mrd. EUR in unser Geschäft investiert haben.

Chemiestandorte ExxonMobil in Europa
Foto — Chemie-Standorte von ExxonMobil in Europa

Wir haben in Europa mehr als 18.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Herstellung petrochemischer Produkte spielen. Produkte, die für ein modernes Transportwesen unverzichtbar sind, Städte mit Energie versorgen, die Industrie in Gang halten und Bausteine für zahlreiche Konsumgüter sind.

In Deutschland ist die ExxonMobil Chemical Central Europe ein Geschäftsbereich der ESSO Deutschland GmbH. Vom Standort Köln werden die Absatzmärkte in Zentral- und Osteuropa betreut. Polymer-Additive, die in unserer CMP Produktionlanlage (Chemically Modified Polymers) hergestellt werden, werden von Köln aus weltweit vertrieben.

Schließen