ExxonMobil und INNIO unterzeichnen langfristige globale Kooperationsvereinbarung über Schmierstoffe für Jenbacher Gasmotoren

• ExxonMobil und INNIO unterzeichnen eine langfristige globale Kooperationsvereinbarung über Schmierstoffe für die Jenbacher Erdgasmotoren der Baureihen 2, 3, 4, 6 und 9.
• Die Vereinbarung ist die Fortsetzung einer jahrzehntelangen Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Hochleistungsschmierstoffen für Gasmotoren.

Neuigkeiten

ExxonMobil und INNIO unterzeichnen langfristige globale Kooperationsvereinbarung über Schmierstoffe für Jenbacher Gasmotoren

ExxonMobil und INNIO* haben eine langfristige globale Kooperationsvereinbarung für die Jenbacher* Erdgasmotoren der Baureihen 2, 3, 4, 6 und 9 von INNIO unterzeichnet. In enger Zusammenarbeit werden die beiden Unternehmen ihr gemeinsames Know-how nutzen, um den wachsenden Anforderungen an die Schmierung von Gasmotoren gerecht zu werden. Neben einem neuen, gemeinsam vermarkteten Gasmotorenöl stehen dafür noch weitere Produkte in Planung.

„Es freut uns, unsere Zusammenarbeit in der Entwicklung von Schmierstoffen mit ExxonMobil weiter ausbauen zu können“, sagte Andreas Lippert, Chief Technology Officer der INNIO Gruppe. „Gemeinsam werden wir weiterhin eine Reihe von Hochleistungs-Gasmotorenöltechnologien für unsere zuverlässigen und hocheffizienten Jenbacher Erdgasmotoren der Baureihen 2, 3, 4, 6 und 9 entwickeln und unseren Kunden dabei unterstützen, ihre Geschäftsziele in der globalen Energiewende zu erreichen.“

„Die Zusammenarbeit mit INNIO ermöglicht es uns, die Anwendungsfragen unserer Kunden noch besser zu verstehen und so das richtige Schmiermittel zu entwickeln“, sagte Henning Feller, EAME Sales Manager Finished Lubricants bei ExxonMobil. „Indem wir unser Know-how im Bereich von Schmiermitteln mit der 90-jährigen Erfahrung mit innovativen Jenbacher Gasmotoren von INNIO bündeln, können wir unser gemeinsames Ziel erreichen: den Kunden von INNIO Jenbacher dabei unterstützen, die Betriebszuverlässigkeit, Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit ihrer Gasmotoren weiter zu verbessern.“

 

*Kennzeichnet ein Warenzeichen.

Über ExxonMobil

ExxonMobil ist einer der weltweit größten Hersteller und Anbieter von Kraftstoffen, Schmiermitteln und Spezialprodukten wie Schmiermittelgrundstoffen, Wachsen und Asphalt. ExxonMobil nahm seinen Ursprung in der Vacuum Oil Company, die 1866 gegründet und 1879 übernommen wurde, und ist mittlerweile seit mehr als 150 Jahren Vorreiter bei innovativen Technologien für Schmierstoffe. Die bahnbrechenden Produkte des Unternehmens kamen in einigen der größten technologischen Errungenschaften der Menschheit zum Einsatz, unter anderem im ersten Benzinfahrzeug, in der ersten Stromerzeugungsanlage, beim ersten Motorflug und beim Start des ersten Spaceshuttles. Auch heute entwickelt ExxonMobil noch neue Schmiermittel für die Maschinen von morgen, damit die Welt nie stehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf www.mobil.com.de/de-de/industrial.

Über INNIO

INNIO ist ein führender Lösungsanbieter von Gasmotoren, Energieanlagen, einer digitalen Plattform sowie ergänzender Dienstleistungen im Bereich Energieerzeugung und Gasverdichtung nahe am Verbraucher. Mit unseren Produktmarken Jenbacher und Waukesha verschiebt INNIO die Grenzen des Möglichen und blickt gleichzeitig voller Optimismus in die Zukunft. Unser breit gefächertes Portfolio aus zuverlässigen, wirtschaftlichen und langlebigen Industrie-Gasmotoren erfüllt im Leistungsbereich zwischen 200 kW und 10 MW die Anforderungen verschiedenster Wirtschaftszweige. Weltweit können wir die mehr als 50.000 bisher von uns ausgelieferten Gasmotoren über ihre gesamte Nutzungsdauer betreuen. Unterstützt durch ein breites Netzwerk an Serviceanbietern ist INNIO in mehr als 100 Ländern vertreten und kann umgehend auf Ihren Servicebedarf reagieren. Unsere Unternehmenszentrale befindet sich in Jenbach, weitere Hauptbetriebsstätten liegen in Welland (Ontario, Kanada) sowie in Waukesha (Wisconsin, USA). Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.innio.com. Folgen Sie INNIO auf Twitter und auf LinkedIn.