Klaus Torp: „Unser Ziel ist es, ein guter Nachbar zu sein“

Im Frühjahr 2019 startete ExxonMobil mit der Explorationsbohrung Greetsiel Süd Z1. Dass die Bohrung in rund 4000 Metern Tiefe kein Erdgas angetroffen hat, stand kurze Zeit später fest. Aktuell wird der Betriebsplatz, einschließlich der Beton- und Asphaltversiegelung, zurückgebaut und anschließend der ursprünglichen Nutzung wieder zur Verfügung gestellt.

Aktuelles Aktuelles

ExxonMobil unterstützt Nothilfefonds für Studierende

Im Rahmen der Initiative „#ExxonMobilHilft“ unterstützt das Energieunternehmen ExxonMobil den Nothilfefonds an der Technischen Universität Clausthal mit einer Spende von 3.600 Euro.

Newsroom

ExxonMobil hilft in Niedersachsen mit Desinfektionsmittel

ExxonMobil hat mit Hilfe der konzernzugehörigen Chemiesparte und des Distributionspartners Brenntag den Nachschub von Desinfektionsmitteln in Niedersachsen unterstützt.

Newsroom Neuigkeiten

Erdgasaufbereitungsanlage Großenkneten: Vorbereitungen für den geplanten Stillstand laufen

Autobesitzer kennen das Prozedere: In regelmäßigen Abständen muss das Kfz zum TÜV, wo geprüft wird, ob das Fahrzeug weiterhin für den Verkehr zugelassen ist. Auch Anlagen und Behälter unterliegen in Deutschland einer regelmäßigen, unabhängigen Inspektion. Bedeutet: Auch unsere Erdgasaufbereitungsanlage in Großenkneten muss alle fünf Jahre zum TÜV. 

Aktuelles