Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen von ExxonMobil in Deutschland.

Alle Pressemitteilungen

Rückbau und Rekultivierung der Erdgasbohrung Brinkholz Z1 ExxonMobil beginnt in diesen Tagen auf dem Erdgasförderplatz Brinkholz Z1, nördlich des Ortes Dötlingen (Gemeinde Dötlingen/ Landkreis Oldenburg), mit vorbereitenden Arbeiten zum Rückbau der befestigten Flächen und Rekultivierung zur ursprünglichen landwirtschaftlichen Nutzung. Die Bohrung wurde bereits im Jahr 2019 mit Spezialzement verfüllt und sicher verschlossen.

Newsroom Neuigkeiten

ExxonMobil und Porsche testen synthetische Kraftstoffe im Motorsport ExxonMobil und Porsche haben eine neue Vereinbarung zu Entwicklung und Einsatz von erneuerbaren Kraftstoffen im Porsche Mobil 1 Supercup getroffen. Im Rahmen des Marken-Pokals fahren alle neuen 911 GT3 Cup-Rennwagen ab der Saison 2021 zunächst mit einem von ExxonMobil zusammengestellten, hauptsächlich biobasierten Esso Renewable Racing Fuel. 

Newsroom Neuigkeiten

ExxonMobil wartet Erdgasbohrung Söhlingen Z8 Seit rund 30 Jahren fördert ExxonMobil mit der Bohrung Söhlingen Z8 aus einer Tiefe von mehr als 5.000 Metern erfolgreich und störungsfrei Erdgas. Die bisher geförderten rund 1,6 Milliarden Kubikmeter Erdgas leisteten einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung. Mit dieser Menge könnten alle Haushalte im Landkreis Rotenburg 18 Jahre mit Erdgas versorgt werden.

Newsroom Neuigkeiten

Siedenburg Z11 wird keine Versenkbohrung ExxonMobil verfolgt ihre Pläne zur Umrüstung der ehemaligen Erdgasförderbohrung Siedenburg Z11 in der Gemeinde Borstel im Landkreis Diepholz für die Versenkung von Lagerstättenwasser nicht weiter. Die seit April 2018 stillgelegte Bohrung soll in den nächsten Jahren mit Spezialzement verfüllt sowie gemeinsam mit dem benachbarten Förderplatz Siedenburg Z16 geräumt und rekultiviert werden.

Newsroom Neuigkeiten

ExxonMobil verfüllt Erdgasbohrung Varenesch Z1 Rund 25 Jahre hat ExxonMobil mit der Bohrung Varenesch Z1 aus einer Tiefe von mehr als 4.000 Metern erfolgreich und störungsfrei Erdgas gefördert. Die rund 150 Millionen Kubikmeter Erdgas leisteten einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung. Mit dieser Menge könnten alle Haushalte im Landkreis Vechta zwei Jahre mit Erdgas versorgt werden.

Newsroom Neuigkeiten